© LOGO jugendmanagement
© LOGO jugendmanagement

Das Land Steiermark und die vier InitiatorInnen freuten sich, im Jahr 2015 bereits zum neunten Mal den GEMEINdeSAM präsentieren zu dürfen.


Das Ziel dieses Bewerbes, bei dem die kinder- und jugendfreundlichsten Gemeinden der Steiermark gesucht werden, war es wie schon bei den vergangenen Bewerben, Impulse in den steirischen Gemeinden zu setzen, damit eine innovative Kinder- und Jugendpolitik fortgesetzt wird bzw. erste Aktivitäten in diese Richtung angeregt werden. Weiters sollte die Arbeit von Gemeinden, die sich für Kinder und Jugendliche engagieren, verstärkt in die Öffentlichkeit getragen werden.

 
Es ist uns ein großes Anliegen, auch weiterhin die Lobbyarbeit für Kinder- und Jugendarbeit in folgenden Bereichen weiter voranzutreiben:

  • Schaffung und Ausbau von kinder- und jugendfreundlichen Lebensbedingungen (durch Spiel- und Aufenthaltsräume, die Förderung von Gesundheit, Präventionsmaßnahmen, Schaffung von Freizeitmöglichkeiten, kinder- und jugendfreundliche Verkehrskonzepte, Kulturveranstaltungen)
  • Schaffung und Ausbau einer generationsübergreifenden Kultur des Mitredens, Mitmachens und Mitbestimmens von Kindern und Jugendlichen, damit ihre Anliegen auch berücksichtigt werden und Kinder und Jugendliche lernen sich demokratisch zu beteiligen.
  • Schaffung und Ausbau einer kinder- und jugendfreundlichen Informationsarbeit, damit Kinder und Jugendliche ihren Alltag selbständig gestalten können.
  • Schaffung und Ausbau einer sozialen Infrastruktur in Gemeinden, damit Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen entsprechend begleitet werden können

Hier geht es zu den PreisträgerInnen 2015

Hier geht es zu den Fotos der Abschlussveranstaltung

Hier geht es zum Projektbericht


Fratz Graz
Logo
Gemeindesam auf Facebook
Kontakt